Projekt Schatz Graz


Ziel
des Projekts:
Graz bietet einen Schatz kultureller und sprachlicher Vielfalt. Das Projekt „Schatz Graz“ will Zugang schaffen. Zugang zu dem vielfältigen Kunst- und Kulturangeboten in Graz, denn vor allem sozioökonomisch schlechter gestellte MigrantInnen sind mit Zugangsbarrieren in der Kulturlandschaft konfrontiert. Durch Outreach-Arbeit und den Einsatz von erfahrenden KulturlotsInnen kommen Menschen mit Migrationshintergrund in den Genuss kultureller Auseinandersetzung, die bisher keinen Zugang gefunden haben. Die Partizipation von bisher exkludierten MigrantInnen an Kunst- und Kulturangeboten in Graz schafft eine neue Auseinandersetzung. Die wichtigsten Ziele der Kulturvermittlung – exkludierte Menschen ansprechen, neugierig machen, zur Teilnahme motivieren, kulturelles Verständnis vertiefen, Diskurse fördern und neue Publikumsschichten gewinnen – wird im Projekt durch die Kombination von Outreach-Arbeit und KulturlotsInnentätigkeit, geleistet. Durch die Begleitung von KulturlotsInnen werden Hemmschwellen abgebaut, es kommt zur Partizipation.

Fördergeber:


 Stadt Graz - Kulturamt